• If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • You already know Dokkio is an AI-powered assistant to organize & manage your digital files & messages. Very soon, Dokkio will support Outlook as well as One Drive. Check it out today!

View
 

Aufgabenblatt Citavi

 

 

 

Aufgabe

 

Lösungshinweis
1

Einstieg in Citavi

 

 
1.1

Installieren Sie das Literaturverwaltungsprogramm Citavi auf Ihrem Rechner.

 

 
1.2

Machen Sie sich mit der Kurzanleitung vertraut, die Sie unter nachfolgendem Link auf der Citavi-Seite finden:


https://www.citavi.com/de/support/erste-schritte

 

 
1.3

Öffnen Sie Citavi und legen Sie ein "Projekt" in Citavi an.

 

 
2

Bibliografische Daten erfassen

 

 
2.1

Nehmen Sie eine Monografie mithilfe der ISBN 978-3-593-38479-5 in Ihr Projekt auf.

 

Klicken Sie auf "ISBN, DOI, PMID" und geben Sie die ISBN ein.
2.2

Nehmen Sie folgenden Beitrag aus einem Sammelwerk manuell in Ihr Projekt auf:

 

Kruse, O. und M. Chitez, 2012. Schreibkompetenz im Studium. Komponenten, Modelle und Assessment. In: U. Preußer und N. Sennewald, Hg. Literale Kompetenzentwicklung an der Hochschule. Frankfurt am Main: Lang, S. 57-83. ISBN 3-631-62056-X

Klicken Sie auf "+ Titel" und wählen Sie den Dokumententyp "Buch (Sammelwerk)" aus. Geben Sie alle vorhandenen Daten zu dem Sammelwerk in die Eingabemaske ein:

 

Ulrike Preußer und Nadine Sennewald, Hg.
Literale Kompetenzentwicklung an der Hochschule
Frankfurt am Main: Lang

ISBN 3-631-62056-X

 

Klicken Sie auf "Beitrag hinzufügen" und geben Sie alle vorhandenen Daten zu dem Beitrag ein:

 

Kruse, Otto und Madalina Chitez
2012
Schreibkompetenz im Studium
Komponenten, Modelle und Assessment
S. 57-83

 

2.3

Suchen Sie auf der Website der Bibliothek in THMfind das nachfolgende eBook und übernehmen die bibliografischen Daten mithilfe des Citavi-Pickers in Ihr Projekt:

"Checkliste Schreibprozess" von Christian Wymann und Franz Neff.

 

Klicken Sie auf das Symbol des Citavi-Pickers neben der ISBN, um die Titeldaten in Ihr Projekt aufzunehmen. 
2.4 Integrieren Sie die PDF-Datei in Ihr Citavi-Projekt.

Nachdem Sie, wie im Lösungshinweis zu 2.3 beschrieben, die Titeldaten zu einem eBook in Citavi aufgenommen haben, öffnen Sie ein Kapitel des eBooks im PDF-Format mit dem Adobe Reader. Rufen Sie mit Klick auf die rechte Maustaste das Kontextmenü auf und fügen Sie die PDF beim aktuellen Citavi-Titel als lokale Kopie hinzu. Die PDF erscheint anschließend im Citavi-Vorschaufenster des Titels.

 

2.5

Nehmen Sie folgenden Zeitschriftenartikel in Ihr Projekt auf:

Karavaev, N.L., 2016. Referencemanagement software [online]. Scientific and Technical Information Processing, 43(3), 184-188. ISSN 0147-6882. Verfügbar unter: doi:10.3103/S0147688216030114

 

Sie können den Titel manuell aufnehmen  oder den Datensatz mithilfe der DOI suchen und übernehmen.
2.6

Öffnen Sie in Firefox folgende Website und nehmen Sie sie mithilfe des Pickers als Dokument in Citavi auf: 


https://www.thm.de/bibliothek/lernortplus

 

Ergänzen Sie die fehlenden Daten.

 

Den Picker finden Sie im Kontextmenü (rechter Mausklick).
3

Wissen organisieren

 

 
3.1

Legen Sie im Programmbestandteil "Wissen" folgende Gliederung an, indem Sie Kategorien und Subkategorien erfassen:

Kategorie 1
    Subkategorie 1
    Subkategorie 2

Kategorie 2
    Subkategorie 1
    Subkategorie 2

 

 
3.2

Wechseln Sie zur PDF-Datei aus Aufgabe 2.3 und erstellen Sie ein Wissenselement für ein direktes Zitat.

Ordnen Sie das Wissenselement einer Kategorie aus Ihrer Gliederung zu.

 

Markieren Sie in der Vorschau eine Textstelle und klicken Sie dann auf die Buttons "Wörtliches Zitat". Geben Sie die Seitenzahl ein, wenn sie nicht übernommen wurde. Vergessen Sie nicht beim wörtlichen Zitat die Anführungszeichen einzufügen.

 

3.3

Wechseln Sie zur PDF-Datei aus Aufgabe 2.3 und erstellen Sie ein Wissenselement für ein indirektes Zitat.

 

Ordnen Sie das Wissenselement einer Kategorie aus Ihrer Gliederung zu.

 

 
3.4

Sie haben eine gute Idee, die nicht verloren gehen soll. Erfassen Sie diese Idee in Citavi und verknüpfen die Idee mit Ihrer Gliederung.

 

Siehe Menüpunkt "Gedanke" im Programmbestandteil "Literatur".
3.5

Tragen Sie bei einem Titel einen Verweis auf einen anderen Titel ein und machen sich eine Notiz dazu.

 

Siehe Reiter "Zusammenhang"
4

Aufgaben managen

 

 
4.1 Fügen Sie im Programmteil "Aufgaben" eine Projektaufgabe mit dem Titel "Gespräch mit dem Professor vorbereiten" ein. Die Aufgabe sollte Ende des nächsten Monats fällig sein.

 
4.2

Ändern Sie im Programmteil "Aufgaben" den Arbeitsstand Ihrer Aufgabe aus 4.1.

 

 

4.3 

 

Fügen Sie zu einem Titel aus Ihrem Projekt die Aufgabe "Lesen" hinzu.

 

Siehe Reiter "Aufgaben, Orte"
4.4 

Öffnen Sie die Tabellenansicht. Markieren Sie mit gedrückter STRG-Taste mehrere Titel und weisen Sie ihnen gleichzeitig die Aufgabe "Kopieren / Scannen" zu.

 

Siehe Menü "Tabelle" und anschließend Menü "Titel"
5

In Word schreiben

 

 
5.1

Wählen Sie in Citavi den Zitationsstil DIN ISO 690 (Autor) beziehungsweise einen Zitationsstil gemäß der Vorgabe Ihres Fachbereichs aus.

 

 
5.2

Erstellen Sie ein Word-Dokument und verknüpfen Sie dieses Word-Dokument mit Ihrem Citavi-Projekt.

 

Über den Tab "Citavi" in Word können Sie den Citavi Aufgabenbereich einblenden und Ihr Projekt auswählen.

 

5.3 Erstellen Sie einen Text und fügen Sie mithilfe des Citavi Word Add-Ins ihre gesammelten Zitate in Ihre Word-Datei ein.

Mit einem Doppelklick auf Ihre gesammelten Zitate (die sogenannten Wissenselemente) fügen Sie sie in Ihren Word-Text ein. Die Referenzen entstehen automatisch gemäß des eingestellten Zitationsstils.

 

 

 

 

 

 

bibTutorial: http://bibtutorial.pbworks.com | Ein Angebot der Hochschulbibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen:
https://www.thm.de/bibliothek/lernortplus | rechercheberatung@bib.thm.de | Stand: 2020/02